Ohne Bienen kein Leben.

Honigbienen sind neben Wildbienen und anderen Fluginsekten unerlässlich zur Befruchtung vieler Wild- und Kulturpflanzen. Deshalb sind die Bienen für die Natur und letztendlich auch für das Überleben von uns Menschen unerlässlich.

Sorgen muss uns machen, dass das Leben vieler Wildbienenarten derzeit massiv bedroht ist – darum unterstützen wir hier ihren Erhalt mit verschiedenen Maßnahmen wie etwa der Schaffung eines breiten Spektrums an Blühpflanzen, die ein relativ kontinuierliches Nahrungsangebot sichern.

So haben wir in den letzten Jahren bereits viele bienenfreundliche Stauden gepflanzt und immer wieder säen wir hier bunte Blühmischungen, damit alle Bienen, die Wildbienen und unsere Honigbienen ausreichend Nahrung sammeln können für ihr Volk und für ihre Reproduktion.

Bienen

Wir sind überglücklich: Seit kurzem leben in unserer unmittelbaren Hofnähe Bienen der Rasse Buckfast in fünf Völkern.

Wir imkern nach den Kriterien der ökologischen Imkerei. Dabei steht nicht nur allein der Honig im Vordergrund – wir wollen nur einen Anteil ihres leckeren Honig ernten können – sondern vor allem das Wohlbefinden der Bienen. Wir bemühen uns um eine respektvolle Beziehung zu den Bienen. Wir begreifen das Bienenvolk als Ganzes, als einen Organismus. Es ist mehr als eine große Anzahl von Einzelwesen, das Bienenvolk ist ein Wesen mit bewundernswerten Fähigkeiten.

Honigwarben

Unsere Art der Bienenhaltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks. Die Bienen bauen ihre Waben größtenteils selbst und vermehren sich im Wesentlichen über ihren Schwarmtrieb. Auf die gängige Art der Königinnen-Züchtung wird verzichtet. Wir versuchen, die Integrität des sensiblen Brutnests weitestgehend zu wahren.

Aus dem Zusammenwirken von Bienen und Pflanzen entsteht so ein vollkommenes Lebens- und Heilmittel. Und jetzt summt und brummt es schon überall in unseren Bäumen, Hecken und Gärten. Es ist wundervoll, zu sehen, wie schnell die Bienen die Pflanzen finden und sehr spannend, ihrem emsigen Treiben zuzuschauen.

Bienenstock