Unser feines Bioland-Weide­ochsen­fleisch vom roten Höhenvieh

Wir schlachten die Weideochsen vom „Roten Höhenvieh“ mit unserem Bioland-Schlachter. Ab sofort werden unsere Tiere hier auf unserem Hof, in ihrer gewohnten Umgebung und inmitten ihrer Herde angst- und stressfrei geschlachtet.

Das ist möglich, weil jetzt endlich diese für uns ethisch einzig vertretbare Schlachtung mit einer teilmobilen Schlachteinheit auch in NRW zugelassen ist.

Auch wenn dieser Schlachtprozess wesentlich aufwändiger ist, gehört er doch ab sofort auf Hofgut Ashege zum Standard – aus Liebe und Respekt zu unseren Tieren. 

Das Fleisch wird nach der Schlachtung ca. 3 Wochen lang in einer Kühlkammer abgehängt („dry aging“) – dadurch wird es besonders zart und entwickelt seinen typischen Geschmack.

Hier geht es zum aktuellen Rindfleisch-Verkauf für Weihnachten und die Feiertage.

Bioland Logo

Alle Lebensmittel, die wir hier auf Hofgut Ashege herstellen und verkaufen, werden nach den Bioland-Richtlinien hergestellt.

Slow Food Logo

Wir sind offizielles Slow Food Deutschland e.V. Mitglied – eine Entwicklung, die das Leben von morgen auf dem Gebiet der Ernährung beeinflussen wird.

Rotes Höhenvieh